_

An der „heißen Ecke“
von Porto Cristo,

zwischen touristischer Schlendermeile und den Seitenstraßen, wo im Sommer das einheimische Leben brodelt, hat das Künstlerkollektiv „Margarita“ im Herbst 2020 Quartier bezogen.

Drei kreative Leute haben sich zusammen getan, um ihre Werke in dem kleinen Galerie-Laden dem Publikum zu präsentieren. Kunst will gesehen werden – und zwar nicht nur online.

Fotografie, Malerei, Gedichte, Bücher und Zeichnungen finden hier die Öffentlichkeit, die sie verdienen.

_

An der „heißen Ecke“
von Porto Cristo,

zwischen touristischer Schlendermeile und den Seitenstraßen, wo im Sommer das einheimische Leben brodelt, hat das Künstlerkollektiv „Margarita“ im Herbst 2020 Quartier bezogen.

Drei kreative Leute haben sich zusammen getan, um ihre Werke in dem kleinen Galerie-Laden dem Publikum zu präsentieren. Kunst will gesehen werden – und zwar nicht nur online.

Fotografie, Malerei, Gedichte, Bücher und Zeichnungen finden hier die Öffentlichkeit, die sie verdienen.

_

An der „heißen Ecke“
von Porto Cristo,

zwischen touristischer Schlendermeile und den Seitenstraßen, wo im Sommer das einheimische Leben brodelt, hat das Künstlerkollektiv „Margarita“ im Herbst 2020 Quartier bezogen.

Drei kreative Leute haben sich zusammen getan, um ihre Werke in dem kleinen Galerie-Laden dem Publikum zu präsentieren. Kunst will gesehen werden – und zwar nicht nur online.

Fotografie, Malerei, Gedichte, Bücher und Zeichnungen finden hier die Öffentlichkeit, die sie verdienen.

_

An der „heißen Ecke“
von Porto Cristo,

zwischen touristischer Schlendermeile und den Seitenstraßen, wo im Sommer das einheimische Leben brodelt, hat das Künstlerkollektiv „Margarita“ im Herbst 2020 Quartier bezogen.

Drei kreative Leute haben sich zusammen getan, um ihre Werke in dem kleinen Galerie-Laden dem Publikum zu präsentieren. Kunst will gesehen werden – und zwar nicht nur online.

Fotografie, Malerei, Gedichte, Bücher und Zeichnungen finden hier die Öffentlichkeit, die sie verdienen.

Mitten im Altstadtviertel
von Porto Cristo

will sich das Künstlerkollektiv nicht nur räumlich verorten, sondern auch traditionell. Der Name „Margarita“ ist eine Hommage an die frühere Besitzerin des Ladens, deren Namen seit einer kleinen Ewigkeit auf der Markise über der Eingangstür steht. Señora Margarita wohnt direkt gegenüber und kennt die Gegend noch aus jener Zeit, als sich zwischen Porto Cristo und Cala Ratjada Fuchs und Hase gute Nacht sagten.

_
_

Mitten im Altstadtviertel
von Porto Cristo

will sich das Künstlerkollektiv nicht nur räumlich verorten, sondern auch traditionell. Der Name „Margarita“ ist eine Hommage an die frühere Besitzerin des Ladens, deren Namen seit einer kleinen Ewigkeit auf der Markise über der Eingangstür steht. Señora Margarita wohnt direkt gegenüber und kennt die Gegend noch aus jener Zeit, als sich zwischen Porto Cristo und Cala Ratjada Fuchs und Hase gute Nacht sagten.

_

Mitten im Altstadtviertel
von Porto Cristo

will sich das Künstlerkollektiv nicht nur räumlich verorten, sondern auch traditionell. Der Name „Margarita“ ist eine Hommage an die frühere Besitzerin des Ladens, deren Namen seit einer kleinen Ewigkeit auf der Markise über der Eingangstür steht. Señora Margarita wohnt direkt gegenüber und kennt die Gegend noch aus jener Zeit, als sich zwischen Porto Cristo und Cala Ratjada Fuchs und Hase gute Nacht sagten.

Mitten im Altstadtviertel
von Porto Cristo

will sich das Künstlerkollektiv nicht nur räumlich verorten, sondern auch traditionell. Der Name „Margarita“ ist eine Hommage an die frühere Besitzerin des Ladens, deren Namen seit einer kleinen Ewigkeit auf der Markise über der Eingangstür steht. Señora Margarita wohnt direkt gegenüber und kennt die Gegend noch aus jener Zeit, als sich zwischen Porto Cristo und Cala Ratjada Fuchs und Hase gute Nacht sagten.

_
_

Die Idee
zur Gründung des Künstlerkollektivs

hatten Marcos Gittis (Fotografie und Grafik) und Christiane Sternberg (Wortkunst und Zeichnungen), die nach langen Jahren Aufenthalt
in Zypern inzwischen in Porto Cristo leben. Die dritte im Bunde ist die Malerin Birgit Maertins, die auf einer Finca bei Manacor lebt und arbeitet.

In der ‘Galerie Margarita’  findet ihre Kreativität zusammen und ist hoffentlich  Inspiration und Freude für alle Besucher.

_

Die Idee
zur Gründung des Künstlerkollektivs

hatten Marcos Gittis (Fotografie und Grafik) und Christiane Sternberg (Wortkunst und Zeichnungen), die nach langen Jahren Aufenthalt in Zypern inzwischen in Porto Cristo leben. Die dritte im Bunde ist die Malerin Birgit Maertins, die auf einer Finca bei Manacor lebt und arbeitet. In der ‘Galerie Margarita’  findet ihre Kreativität zusammen und ist hoffentlich  Inspiration und Freude für alle Besucher.

_

Die Idee
zur Gründung des Künstlerkollektivs

hatten Marcos Gittis (Fotografie und Grafik) und Christiane Sternberg (Wortkunst und Zeichnungen), die nach langen Jahren Aufenthalt
in Zypern inzwischen in Porto Cristo leben. Die dritte im Bunde ist die Malerin Birgit Maertins, die auf einer Finca bei Manacor lebt und arbeitet.

In der ‘Galerie Margarita’  findet ihre Kreativität zusammen und ist hoffentlich  Inspiration und Freude für alle Besucher.

_

Die Idee
zur Gründung des Künstlerkollektivs

hatten Marcos Gittis (Fotografie und Grafik) und Christiane Sternberg (Wortkunst und Zeichnungen), die nach langen Jahren Aufenthalt in Zypern inzwischen in Porto Cristo leben. Die dritte im Bunde ist die Malerin Birgit Maertins, die auf einer Finca bei Manacor lebt und arbeitet.

In der ‘Galerie Margarita’  findet ihre Kreativität zusammen und ist hoffentlich  Inspiration und Freude für alle Besucher.

Birgit Maertins

Zur Künstlerseite

Christiane Sternberg

Zur Künstlerseite

Marcos Gittis

Zur Künstlerseite

Birgit Maertins

Zur Künstlerseite

Christiane Sternberg

Zur Künstlerseite

Marcos Gittis

Zur Künstlerseite

Birgit Maertins

Zur Künstlerseite

Christiane Sternberg

Zur Künstlerseite

Marcos Gittis

Zur Künstlerseite

Birgit Maertins

Zur Künstlerseite

Christiane Sternberg

Zur Künstlerseite

Marcos Gittis

Zur Künstlerseite

| Fotos Supermarkt: © Maria Riera

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendesn oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

    Schließen